Suche
Suche Menü

Märchenunterstützte Imaginationen zum Wesentlichen

Imaginieren ist eine natürliche Fähigkeit des Menschen. Die inneren Bilder, die wir in uns tragen, beeinflussen unser Denken, Fühlen und Handeln sowie unsere Kommunikation mit uns und unserem Gegenüber. Je nachdem wie wir uns auf diese Bilder ausrichten, können sie positiv auf unsere Gesundheit wirken oder kränken.

Im Seminar nutzen wir Märchen. Diese eröffnen, durch die erlebbare Bilderwelt, Zugänge zu den eigenen innewohnenden Gestaltungskräften. Diese wiederum ermöglichen die Entfaltung einer wert- und sinngebenden Lebensgrundhaltung. Es entsteht ein Urvertrauen und schafft Klarheit mit körperlich, geistigen, seelischen und sozialen Problemen im Leben würdevoll umzugehen. Innere und äußere Führungsstärke kann gewonnen werden.

 

Die Seminare sind offen für Menschen,

  • die ihren inneren Reichtum an eigenen Werte entdecken, leben und kultivieren möchten.
  • die die Methode der Imagination kennenlernen möchten.
  • die ihre Selbst- und Menschenkenntnis erweitern möchten.
  • die sich Veränderungen in ihrem Leben wünschen und neue Wege finden möchten.
  • die Antworten auf die Fragen des Lebens suchen.
  • die sich auf ein wert- und sinnvolles Leben ausrichten möchten.
  • die Seele und Geist etwas Gutes tun möchten.
  • die die Arbeit mit Imaginationen und den Austausch in einer Gruppe schätzen.

Termine 2020: Donnerstag, den 03.09. und 05.11./ jeweils von 18 – 21 Uhr

Kosten pro Termin: € 65,- Jeder Termin kann einzeln gebucht werden.

Wenn Ihr Interesse geweckt ist, Sie weitere Informationen wünschen oder sich anmelden möchten, freuen wir uns über Ihren Anruf unter (04161) 649566 oder über eine Email unter info@anita-leschke.de