Suche
Suche Menü

Supervision – im Miteinander Wege finden

Im beruflichen Feld erfordert der Umgang mit Menschen neben theoretischen Wissen und praktischen Erfahrungen auch immer wieder Selbstkenntnis, Selbstreflexion und einen vertrauensvollen Dialog mit anderen Menschen in einem geschützten Rahmen.

Die Seminare sind offen für Menschen aus heilenden, sozialen, pflegerischen, erziehenden und lehrenden Berufen sowie für Menschen aus „Blaulichtorganisationen“.

Die Vielfalt der unterschiedlichen Erfahrungen kann erheblich zum Erhalt und Ausbau der professionellen Kompetenz beitragen. Stärkung der Eigenverantwortung, Vergrößerung des Selbstvertrauen und eine gesunde Selbstfürsorge werden möglich.

Die Konfrontation mit den unterschiedlichen Wahrnehmungen der teilnehmenden Personen ermöglicht eine Erweiterung der Handlungsoptionen. Sie ermutigt zur sinnvollen Innovation und Kreativität im Umgang mit den beruflichen Herausforderungen.

Supervision biete ich in Einrichtungen und Institutionen sowie in meiner Praxis in Buxtehude als Teamsupervision, im Einzelsetting oder als offenes Seminar an.

Neben der Supervision werden systemische Ansätze und methodische Interventionen in Bezug auf den eigenen beruflichen Kontext erlebnisorientiert vermittelt. Grundlagen sind dabei die individuellen Anliegen der teilnehmenden Personen. Diskretion und ein respektvoller Umgang sind eine Selbsverständlichkeit.

Termine für die offene Gruppensupervisionsseminare in Buxtehude :

Donnerstag, den 10.09./ 08.10./ 12.11./ 03.12./

Kosten: 65,- Euro zzgl.der aktuellen gesetzlichen Umsatzsteuer pro Termin und Person / Die Termine können einzeln gebucht werden.

Die Kosten für Supervision in und für Einrichtungen und Institutionen werden nach Absprache vereinbart.

Wenn Ihr Interesse geweckt ist, Sie weitere Informationen wünschen oder sich anmelden möchten, freue ich mich über Ihren Anruf unter (04161) 649566 oder über eine Email unter info@anita-leschke.de