Suche
Suche Menü

Machen Sie sich ein Bild!

Die Grundlagen meiner Arbeit sind

  • sinn- und wertorientierte Persönlichkeitsbildung
  • systemische Therapie & Beratung
  • systemisches Coaching
  • erlebnisorientierte Fortbildungen
  • märchenhafte Seminare

  • Offenheit gegenüber Ihrem Anliegen
  • eine wertschätzende Grundhaltung
  • Achtsamkeit im Zuhören
  • selbstverständlich Diskretion
  • Freude an meiner Arbeit

 

Mein Fokus gilt dem gesunden Kern des Menschen. Ich arbeite mit dem, was in dem Moment unserer Begegnung da ist. Dabei haben eine natürliche Spiritualität und Transzendenz ebenso ihren Anteil wie mein erlerntes und erfahrenes Wissen und Können.

 Neugierig bleiben – meine Aus – und Weiterbildungen:

  • spirituelles Selbstmanagement am Communio-Institut für Führungskunst bei Prof. Dr. Barbara von Meibom und Annika Behrendt
  • wertorientierte Persönlichkeitsbildung / WOP® – ein logotherapeutisches Präventionskonzept bei Prof. Dr. Uwe Böschemeyer
  • Akkreditierung durch die internationale Vereinigung für Logotherapie & Existenzanalyse des Viktor Frankl Institut Wien (2015 -2017)
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie / Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz / Landesprüfungsamt Hamburg.
  • NIG Practioner / kreative Aufstellungsarbeit mit dem Neuro-Imaginativen Gestalten nach Dr. Eva Madelung und Barbara Innecken
  • systemische Aufstellungsarbeit bei Laszlo Mattyasovszky, Dr. Guni Laila Baxa, Dr. Ursula Franke, Prof. Dr. Mathias Varga von Kibed uvm.
  • systemische Familienberatung am ZAG der Universität Lüneburg
  • Mediation bei der SOPRA
  • Staatlich anerkannte Erzieherin

Meine Lehrtätigkeiten:

  • Lehrgangsleiterin und Dozentin des VHS Concept „systemische Familienberatung“ an der VHS Buxtehude (2010 – 2016)
  • Gastdozentin an der VHS Hannover im pädagogischen Bereich (2009 – 2011)
  • seit 2008 Seminarleiterin & Dozentin in Unternehmen, Institutionen, Verwaltungen, Non – Profit Organisationen und in eigener Praxis. Themenbeispiele: *zwischenmenschliche Wechselwirkung in der Kommunikation, Interaktion und Gruppendynamiken *Der Blick durch die Brille des Enneagramm *Die Bedeutung der Geschwisterrangfolge *unbewusste Weitergabe der transgenerationalen Traumata, Geheimnisse und Tabus * Den eigenen Leid/tsätzen auf der Spur *Wirkung von dunklen Geheimnissen und Tabus *In der Begegnung sich selbst erfahren *Der Weg zur Intuition * In der Begleitung unterstützend wirken * Märchenseminare zur Selbsterfahrung und Potentialentfaltung uvm.

Im Netzwerk mehr erreichen :

Durch Intervision und Supervision sowie einen stetigen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen erhalte ich mir meine Offenheit für andere Sichtweisen und Lösungsmöglichkeiten.

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS)
  • Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und psychologischer Berater e.V. (VfP)
  • Kriegsenkel e.V.

Was mir besonders am Herzen liegt:

Zweifelsohne ist Kompetenz wichtig. Sehr wichtig. Aber für ein erfolgreiches Verhältnis zwischen Beraterin und Klient oder Klientin ist eines mindestens so entscheidend wie mein Know-how: Die Chemie muss stimmen.

In diesem Sinne lade ich Sie herzlich ein: Lernen wir uns kennen!